Sie befinden sich hier

Neuigkeiten


Inhalt

Weihnachtsfest 2017

Weihnachtsfest 2017 im AW 2

Liebe Gartenfreunde

Unser geplantes Gericht für euch "Gänsekeule mit Rotkohl und Knödel".

Aus organisatorischen Gründen bitten wir bis zum 26.11.2017 um eure Teilnahmebestätigung (Name, Personenzahl).

Vorkasse 12 Euro / p.P.

Einzahlungstermine am Gemeinschaftshaus im AW 2:

25.11.2017: 14:00 - 15:00 Uhr
26.11.2017: 10:00 - 12:00 Uhr

Wir freuen uns auf eure Teilnahme.

Fotowettbewerb 2017

Umwelt-Fotowettbewerb 2017: Naturoasen in Stuttgart

Wir freuen uns, dass wir mit einem Foto, unter dem Motto „Naturoasen in Stuttgart“, in der Endausscheidung  den 3. Platz belegt haben und auch den Publikumspreis gewonnen haben.

Hier an dieser Stelle ein großes Dankeschön an Wolfgang Zaumseil.


Hier geht es zum Fotowettbewerb (Es ist das Bild Nr.3 und zeigt Kinder bei ihrer Tätigkeit im Nachbarschaftsgarten.)

Fisch- Bestandsaufnahme
Fisch- Bestandsaufnahme

Besuch vom Reiher

Letztes Jahr wurde ein Gartenfreund von einem Reiher besucht. Natürlich kam dieser mit besten Absichten und hat nur den Fischbestand in den Teichen kontrolliert. Für uns eindeutig - Best Picture of 2016.

Lady's First - Unsere Frauen und...
Lady's First - Unsere Frauen und...
...unsere Männer
...unsere Männer

Hallo und herzlich willkommen!

Bei uns können Sie alle wesentlichen Informationen über unseren Kleingartenverein mit seinen Gartenanlagen erhalten.
Sie bekommen auch einen Einblick in unser Vereinsleben. Wir erklären Ihnen, unter welchen Bedingungen Sie bei uns Mitglied werden können und was Sie unternehmen müssen, um einen Kleingarten zu pachten.

Dankbar sind wir für jede Anregung und kostruktive Kritik die dazu beitragen kann, dass unser Internetauftritt immer besser wird.

Wir freuen uns über Ihren Besuch und wünschen Ihnen viel Spaß.

Fuchs
Fuchs

Viecher

Was ist eigentlich in unseren Gärten sonst noch so los? Wenn man es nicht mit eigenen Augen gesehen hat, würde man es nicht glauben.

Wenn die Pächter, nach einem geselligen Abend, sich auf den Heimweg machen, sollte man meinen, dass in unseren Gärten Ruhe einkehrt. Ruhe? Von wegen... Dann geht es erst so richtig los. Party! Die Nachtschwärmer und Genießer machen sich breit. Sie übernehmen regelrecht unsere Kleingärten und das ist garnicht so schlimm wie sich wahrscheinlich einige denken.

Genaugenommen sind sie eigentlich sogar unsere Freunde, denn sie suchen eigentlich nur Nahrung, Wärme und einen ruhigen Unterschlupf. Kann es da einen besseren Ort geben als unsere Gärten? Nein!

Sie kommen garantiert nicht vorbei um uns zu ärgern, denn sie sind nicht geboren worden, um uns zu ärgern. Unser Obst und Gemüse ist für sie so gut wie jedes andere, wenn sie sonst nichts finden kommen sie zu uns.
Diese "Viecher" sind, wie die Bienen und Schlangen, ein Teil des Ökosystems und wir sollten mit ihnen dementsprechend umgehen und sie auch respektieren.




Vor kurzem wurde bei uns in den Gärten
eine ungiftige Ringelnatter gesichtet und schwups... gab es Panik. Warum eigentlich? Die macht doch den Menschen nichts, außer vielleicht einen schmerzhaften Abwehrbiss. Besser noch, sie frisst Schädlinge und vor allem Mäuse. Das sollte man sich immer vor Augen halten.

Mehr freundliche Besucher finden Sie in unserer Bildergalerie

Hier einen großen Dank an unsere Fotografen!

Bild von Martin Hauser

Die Kirschessigfliege

Die Kirschessigfliege ist eine Art aus der Familie der Taufliegen und ist heute ein ernstzunehmendes Insekt, welches große Schäden verursachen kann. Selbst mit heutigen Insektiziden ist dieses Insekt schwer bekämpfbar. In 2011 wurde sie auch in Deutschland festgestellt. Es gibt einen sehr interessanten Berichte über die Kirschessigfliege, welches es sich lohnt zu lesen:

Die Kirschessigfliege - Landwirtschaftliches Technoligiezentrum Augustenberg